Die lange Reise des Jakob Stern


Deutschland gleicht einem Hexenkessel. Die Grenzen sind abgeriegelt, kaum ein Jude findet mehr heraus aus dem Land. Um ihrem 15jährigen Sohn ein Leben in Freiheit zu ermöglichen, schicken Jakobs Eltern ihn mit einem Flüchtlingszug nach England. Als Jakob sich am Bahnhof von Mutter und Vater verabschiedet, hofft er, dass sie bald nachkommen werden. Doch er wird seine Eltern nie wiedersehen.

Auf sich gestellt, tritt Jakob seine Reise ins Ungewisse an. Im Zug lernt er Viktor, Lukas und Erika kennen, die sein Schicksal teilen. Das gemeinsame Los schweißt sie zu Freunden zusammen.

Ein Zeit voller Abenteuer und Gefahren an Land und auf den Meeren beginnt, eine wahre Odyssee der Prüfungen, die sie in den Wirren des 2. Weltkriegs bis ans andere Ende der Welt führen soll...

Dramatik und Spannung pur!

C. Bertelsmann Verlag
Gebunden mit Schutzumschlag
352 Seiten
EUR 16,90
SFr 29,-