Die Farben von Florenz

Die Farben von Florenz – Pater Angelicos erster Fall


Der Auftakt zu einer Trilogie farbenprächtiger und actionreicher Kriminalromane aus dem Florenz der Renaissance

Von einem der erfolgreichsten deutschen Autoren historischer Romane — Gesamtauflage 6 Millionen!


1489 im Florenz der Medici. Seit Wochen bangt der angesehene Freskenmaler Pater Angelico um eine Lieferung Lapislazuli, die er zur Herstellung der kostbaren Farbe Ultramarin benötigt. Doch dann findet der junge Dominikaner seinen säumigen Lieferanten erhängt auf. Selbstmord? Das kann und darf nicht sein, denn ohne einen Schuldigen wird Angelico nie das von Lorenzo de’ Medici geliehene Gold zurückerstatten können! Mit Scharfsinn und florentinischem Witz, unterstützt von seinem naiven Novizen Pietro, beginnt er zu ermitteln, verliebt sich höchst unerwartet — und schwebt kurz darauf in Todesgefahr …